Logo, Party, Fastnachtswagen

Christian Karn. Mainz.
Der FSV Mainz 05 wird im März 111 Jahre alt. Das in der Fastnachtsmetropole Mainz durchaus runde Jubiläum wollen die 05er monatelang feiern. Am Mittwoch gaben sie einen ersten Überblick über das Festprogramm. Die Höhepunkte: Ein Wagen beim Rosenmontagszug und eine Geburtstagsparty mit Spielern und Fans. Auf den Jubiläumssieg gegen Schalke müssen die 05er dagegen diesmal verzichten; die Partie gegen den Gegner vom 100. Geburtstag kommt zu früh.

Höhepunkt des 100. 05-Geburtstags: Fabian Gerbers Jubiläumstor. Foto: imago2004 sollte eigentlich die große Gala im Theater der Höhepunkt des 100. Jubiläums des FSV Mainz 05 werden. Viel Prominenz war da, viel wurde geboten und doch verblasste die Veranstaltung vor dem Tagesgeschäft. Am 20. März, je nach Quelle entweder vier Tage nach oder sieben Tage vor dem Jubiläum, schlugen die 05er in einem begeisternden Spiel den Tabellenführer FC Schalke 04 2:1. Noch inmitten der großen Jubiläumschoreo traf Fabian Gerber nach wenigen Sekunden zur Führung, Michael Thurk schoss später den Siegtreffer.

So etwas wird dieses Jahr nicht klappen. Der Spielplan der Bundesligasaison 2015/16 hat es fertiggebracht, das 111. Jubiläum der 05er weiträumig von Heimspielen freizuhalten. Bereits am 6. März, zehn Tage vor dem offiziellen Gründungsdatum, kommt Darmstadt 98 zum Derby in die Coface Arena. Es folgen zwei Auswärtsspiele in Dortmund und Bremen, dann eine Länderspielpause und erst am ersten April-Wochenende das Heimspiel gegen den FC Augsburg. 111 Jahre und eine Woche nach dem höchstwahrscheinlich korrekten Gründungstag, dem in allen Vorkriegsquellen genannten 27. März 1905.

Die 05er dürften hoffen, dass es kein Freitagsspiel wird. Die Partie gegen die Schwaben soll einer der Höhepunkte des am Mittwoch veröffentlichten Jubiläumsprogramm sein, ein "Heimspiel im Zeichen der Familie". Die 05er versprechen vergünstigte Eintrittspreise und ein buntes Rahmenprogramm; ein Abendtermin wäre ärgerlich.

Bereits am 16. März, dem offiziellen Gründungsjubiläum, laden die 05er zur Geburtstagsfeier im VIP-Raum der Coface Arena mit Live-Band und DJ, viele ehemalige Spieler und der aktuelle Profikader sollen dabei sein, außerdem bis zu 1.500 Gäste.

Am Rosenmontag, 8. Februar, werden die 05er mit einem Wagen am Rosenmontagszug teilnehmen.

Am Rosenmontagszug nahmen die 05er schon öfter teil, 2004 beispielsweise in Person von Vizepräsident Peter Arens und Präsident Harald Strutz in der Uniform der Prinzengarde. Foto: imagoWeitere Programmpunkte der Jubiläumswochen: Ein kostenloser Fanbus zum Auswärtsspiel in Hoffenheim am 20. Februar, die Neueröffnung des Fanshops in der Innenstadt im März, ein gemeinsam mit der Fanszene der 05er organisiertes Benefizspiel zwischen der Traditionsmannschaft der 05er und einer Auswahl aus Geflüchteten, die in Mainz und Umgebung leben.

Zudem sind Partner und Sponsoren des Vereins zu einer Podiumsdiskussion mit DFL-Geschäftsführer Christian Seifert und Nationalmannschafts-Teammanager Oliver Bierhoff am 1. März geladen. Während der Europameisterschaft können die Fans in der Arena auf einem 160 Quadratmeter großen Bildschirm die Partien der DFB-Elf verfolgen. Und wie im vergangenen Sommer wird es an einem noch nicht festgelegten Termin ein Fanfest in der Innenstadt geben.

Auch im Alltag werden die 05er das Jubiläum mit einem modifizierten Vereinslogo kennzeichnen. Details zu allen Programmpunkten werden zu gegebener Zeit vom Verein konkretisiert.