Jaras Remis schließt die Länderspielwoche ab

Christian Karn. Mainz.
Auch der letzte fehlende Nationalspieler des FSV Mainz 05 dürfte sich inzwischen auf den Rückweg zu seinem Verein gemacht haben. Kurz vor drei Uhr am Mittwochmorgen (deutscher Zeit) rettete Arturo Vidal mit einem Elfmeter in der Nachspielzeit der chilenischen Nationalmannschaft mit Gonzalo Jara in der Innenverteidigung ein 2:2 gegen Bolivien im letzten Spiel dieser Länderspielwoche. Die nullfünfMixedZone fasst noch einmal zusammen, was die 05-Profis in den vergangenen Tagen erlebt und erreicht haben.

Als letzter 05-Profi bestritt Gonzalo in der Nacht auf Mittwoch noch ein Länderspiel. Foto: Jörg SchneiderManchmal vollbringt die Medizin Erstaunliches. Am Samstag erst wurde Gary Medel durch einen Ellbogenschlag ins Gesicht schwer lädiert. Am Mittwoch lief der Verteidiger von Inter Mailand bereits wieder für die chilenische Nationalmannschaft auf; Medel bildete mit Gonzalo Jara vom FSV Mainz 05 und Enzo Roco vom Elche CF die zentrale Dreierkette im Länderspiel gegen Bolivien.

Ob er für das Comeback schon bereit war, ist die andere Frage; dass der hohe Favorit nur 2:2 spielte und dafür einen Elfmeter in der Nachspielzeit brauchte, hängt mit zwei Fehlern von Medel zusammen, durch die die Bolivianer zweimal in Führung gingen: Beim 0:1 spielte er von der linken Seite einen fatalen Querpass in den Strafraum auf den freistehenden bolivianischen Stürmer Carlos Saucedo (Deportivo Saprissa/Costa Rica, 13.). Beim 1:2 verlor er die Orientierung, nachdem Rechtsverteidiger Mauricio Isla (Queens Park Rangers) unter einer Flanke durchgerutscht war und Saucedo traf wieder (50.). Torwart Johnny Herrera vom Club Universidad de Chile, der Claudio Bravo vertrat, der vorzeitig zum FC Barcelona zurückgereist war, hatte zweimal keine Chance.

Dazwischen hatte zunächst Charles Aránguiz vom brasilianischen SC Internacional mit einem Abstauber ausgeglichen (41.). Ein nicht allzu harter Rempler von Edward Zenteno gegen den eingewechselten Pedro Hernández (Celta Vigo) bescherte kurz vor Schluss dem Verteidiger vom Club Jorge Wilstermann Gelb-Rot und Chile den Elfmeter, den Arturo Vidal (Juventus Turin) nach einigen Diskussionen in der 91. Minute mit einem harten Präzisionsschuss direkt neben den linken Pfosten zum 2:2 verwandelte.

 

► Alle Artikel zum internationalen Fußball

► Zur Startseite

 

Hier die Mainzer Nationalspieler im Überblick: