Es grünt so grün...

Jörg Schneider. Mainz.
Die Fußballprofis des FSV Mainz 05 und die vom FC Augsburg dürfen sich auf eine jungfräuliche Spielfläche freuen im Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr). Die Sanierungsmaßnahmen am Grün der Coface Arena sind rechtzeitig beendet. Jetzt folgen nur noch kosmetische Feinheiten bis zum Anpfiff. Kasper Hjulmand ist jedenfalls schon mal zufrieden mit dem neuen Rasen. „Sieht gut aus. Prima. Wir freuen uns, darauf zu spielen“, sagte der 05-Trainer nach einer ersten Platzbegehung.

Am Donnertagmittag leuchtete das neue Grün der Coface Arena in der Sonne. Die Sanierungsmaßnahmen am Rasen der Spielstätte des FSV Mainz 05 sind rechtzeitig abgeschlossen. Den Profis des FSV Mainz 05 und denen vom FC Augsburg präsentiert sich am Samstag im Bundesligaspiel (15.30 Uhr) eine jungfräuliche Spielfläche. Der neue Rollrasen ist in den vergangenen Tagen verlegt worden und wird nun bis zum Anpfiff noch einigen kosmetischen Feinheiten unterzogen.

Die Umbauarbeite waren Anfang der Woche kurzfristig ins Stocken geraten. Aufgrund heftiger Regenfälle hatten etliche der Grasrollen auf dem Transport zu viel Nässe abbekommen. Beim Verlegen stellten die Fachleute fest, dass der Untergrund zu matschig sein würde. Ein Teil der bereits ausgelegten Bahnen musste wieder entfernt, nach Holland zurück geschickt und ausgetauscht werden. „Das war aber bei uns kein großes Problem, es mussten nur ein paar der Rollen zurückgebracht“, sagt Teammanager Axel Schuster. „Die Dortmunder hat es schlimmer getroffen. Die haben fast den ganzen Platz zurückgeschickt und neue Rollen geordert.“ Der BVB hat die Länderspielpause ebenso wie die 05er genutzt und hat die Spielfläche im Signal Iduna Park erneuert. Das komplette Rasen-Projekt kostet die 05er rund 90.000 Euro.

Kasper Hjulmand ist jedenfalls schon mal zufrieden mit dem neuen Rasen. „Sieht gut aus. Prima. Wir freuen uns, darauf zu spielen“, sagte der 05-Trainer nach einer ersten Platzbegehung.

Hier sind die ersten Bilder aus der Arena:

 

► Alle Artikel zur Saisonarbeit

► Zur Startseite