Derbysieg für die U19

Am Ende in Überzahl hat die U19 des FSV Mainz 05 das Derby in Kaiserslautern gewonnen und ihn damit in der Tabelle überholt. Justin Petermann (13.) und die Innenverteidiger Ahmet Gürleyen (30.) und Vitus Scheithauer (45+1.) machten in der ersten Halbzeit aus dem frühen Rückstand (11.) eine 3:1-Führung. Der FCK kam noch auf 2:3 heran (65.), verlor dann seinen Torschützen und Kapitän durch eine Rote Karte wegen einer Tätlichkeit (70.). Joel Richter (71.) und Makana Baku (77.) trafen noch zum 5:2-Endstand.

Die 05er - jetzt Dritter in der Staffel Süd-Südwest - spielten mit Dahmen - B. Baku (81. Rosenbaum), Grau, Gürleyen, Kölle - Scheithauer, Demirbas (82. Onangolo) - Richter (76. Kinsombi), Petermann, M. Baku - Mause (88. Hanner).